Pressemeldung vom 01. Juni 2022

Launch Germanium.com

Metall der Zukunft für Privat-Anleger und Industrie

Grün­wald, 01. Juni 2022:  Die Welt ist im Wan­del und nicht erst seit den aktuellen Geschehnis­sen ist die Rohstof­fver­sorgung eine der größten Her­aus­forderun­gen für Wirtschaft und Indus­trie. Pro­duzierte der Men­sch zunächst mit Holz, Steinen und Met­allen, ist der Bedarf für let­ztere spätestens seit der Indus­tri­al­isierung mas­siv gestiegen. Next Gen­er­a­tion Assets GmbH fokussiert sich darauf, Rohstoffe wie Ger­ma­ni­um in pri­vater Hand zu sich­ern. Germanium.com soll hier Ver­brauch­ern und Anlegern eine umfan­gre­iche Wis­sensplat­tform liefern – gegen weltweite Rohstof­feng­pässe und für die Weit­er­en­twick­lung der nationalen Industrie. 

Kein Internet ohne Germanium: Metall der Zukunft in privater Hand sichern

Met­alle wie Queck­sil­ber, Wol­fram, Neodym sind für die Indus­trie und Pro­duk­tion von Gütern, wie High­tech-Pro­duk­te unverzicht­bar. Doch die glob­alen Auswirkun­gen, der Han­del und Kon­sum brin­gen mas­sive Eng­pässe in der Beschaf­fung mit sich. Ange­bot und Nach­frage lassen die Preise enorm steigen, doch sind diese Met­alle die Grund­lage für die gewach­se­nen Ansprüche an den Lebens­stan­dard. Längst konzen­tri­eren sich Anleger auf die Sicherung kri­tis­ch­er Met­alle, die bald durch eingeschränk­ter Export-Bes­tim­mungen noch schw­er­er für Indus­trie-Natio­nen zu erwer­ben sein kön­nten. „Gold war lange ein Segen für Speku­lanten, doch die ver­gan­genen Jahre zeigen nun, dass auch andere Met­alle eine hohe Nach­frage bei begren­zter Ver­füg­barkeit erfahren. Ger­ma­ni­um war hier lange Zeit außen vor. Es ist unter anderem in Glas­fas­er-Kabeln zu find­en und liefert die Grund­lage für High-Speed-Inter­net. Es gilt dieses so wertvolle Met­all der Zukun­ft zu sich­ern, als pri­vate Anlage für Deutsch­land und die Indus­trie“, erk­lärt Astrid Simon, Geschäfts­führerin der Next Gen­er­a­tion Assets GmbH. Von der Förderung bis hin zu Zukun­ft­spro­duk­ten aus Ger­ma­ni­um und dem Met­all als Wer­tan­lage – Germanium.com soll nun ganzheitlich über die Entwick­lun­gen informieren.

Der Allrounder für die Industrie

Ger­ma­ni­um vere­int die Eigen­schaften eines Halb­met­alls und Hal­bleit­ers, ist sehr kor­ro­sions­beständig und auch gegen Säuren und Lau­gen resistent.  Dazu ist es durch­läs­sig für ultra­rotes Licht und damit ide­al geeignet für optis­che Anwen­dun­gen. Beispiel­hafte Anwen­dungs­ge­bi­ete sind die RF-Tech­nik, Pho­to­di­o­den, IR-Optik, Glas­fasertech­nik, Detek­toren, HF-Tech­nik, PET-Katal­yse, IR-Kam­eras, Pho­to­voltaik sowie Nachtsichtgeräte.

Tage­sak­tuelle Preise des Met­alls find­en Sie unter http://www.germanium-preis.de

Neueste Beiträge